Urteile und Beiträge aus dem Steuerrecht

8. März 2021
Zwangsverwalter muss Einkommensteuer abführen

Zwangsverwalter muss Einkommensteuer abführen

Gegenteilige Anweisungen sind unwirksam AG Medebach – Az.: 5 L 1/13 – Beschluss vom 09.04.2020 Der Beschluss des Amtsgerichts Medebach vom 24.01.2018 wird aufgehoben. Die Weisung an den Zwangsverwalter, keine […]
11. Januar 2021
Grundsteuer - Voraussetzungen einer Stundung

Grundsteuer – Voraussetzungen einer Stundung

Oberverwaltungsgericht Schleswig-Holstein – Az.: 2 MB 6/20 – Beschluss vom 03.12.2020 Die Beschwerde gegen den Beschluss des Schleswig-Holsteinischen Verwaltungsgerichts – 4. Kammer – vom 28. Januar 2020 wird zurückgewiesen. Die […]
16. September 2020

Eintragung einer Sicherungshypothek wegen Steuerrückständen auf Antrag des Finanzamts

Oberlandesgericht Schleswig-Holstein – Az.: 2 W 261/10 – Beschluss vom 24.08.2011 Die Beschwerde des Beteiligten zu 1. vom 5. November 2010 gegen die Eintragung einer Zwangssicherungshypothek – lastend auf seinem […]
5. Juli 2020
Indizien für den Zugang eines Bescheides nicht aus passivem Verhalten des Adressaten

Indizien für den Zugang eines Bescheides nicht aus passivem Verhalten des Adressaten

Hessisches Finanzgericht – Az.: 3 K 911/11 – Gerichtsbescheid vom 29.02.2012 Der Bescheid vom 08.09.2010 über die Ablehnung einer Kindergeldfestsetzung in Gestalt der Einspruchsentscheidung vom 09.03.2011 wird aufgehoben. Die Beklagte […]
25. Januar 2020
Steuerberaterhaftung wegen unterbliebener Aufklärung von Steuernachforderungen

Steuerberaterhaftung wegen unterbliebener Aufklärung von Steuernachforderungen

LG Duisburg –  Az.: 6 O 205/12 – Urteil vom 29.11.2013 Die Klage wird abgewiesen. Die Kläger haben die Kosten des Rechtsstreits zu tragen. Das Urteil ist für die Beklagte […]
26. Februar 2019
Steuerberatungsvertrag – Gebührenansprüche gegenüber Auftraggeber

Steuerberatungsvertrag – Gebührenansprüche gegenüber Auftraggeber

AG Recklinghausen, Az.: 57 C 237/14, Urteil vom 09.02.2016 Der Beklagte wird verurteilt, an den Kläger 4.405,77 EUR nebst Zinsen in Höhe von 9 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz seit dem […]
14. Januar 2019
Erbschaftsteuerbescheid: Änderung nach Eintritt der Festsetzungsverjährung

Erbschaftsteuerbescheid: Änderung nach Eintritt der Festsetzungsverjährung

Finanzgericht Schleswig-Holsteinisches, Az.: 3 K 112/13, Urteil vom 14.10.2016 Der Beklagte wird verpflichtet, die Einkommensteuerschuld des Erblassers aus dem Bescheid des Finanzamts C vom 16.07.2012 anteilig in Höhe von 60.115,74 […]
2. Januar 2019
Betriebsprüfungsbericht -Fehlerhafte Auswertung durch das Finanzamt

Betriebsprüfungsbericht -Fehlerhafte Auswertung durch das Finanzamt

Sächsisches Finanzgericht, Az.: 6 K 613/15, Urteil vom 05.12.2016 1. Die Klage wird abgewiesen. 2. Die Kosten des Verfahrens fallen der Klägerin zur Last. 3. Die Revision wird nicht zugelassen. […]
4. November 2018

Steuerberaterhonorarforderung – Abtretung an Factoring-Unternehmen ist unwirksam

AG Dortmund, Az.: 425 C 9862/17, Urteil vom 30.10.2018 Das Versäumnisurteil vom 15.5.2018 wird aufgehoben. Die Klage wird abgewiesen. Die Kosten des Rechtsstreits trägt die Klägerin; mit Ausnahme der Kosten […]
13. August 2018
Steuerstrafverfahren - Aussetzung

Steuerstrafverfahren – Aussetzung

LG Bremen, Az.: 31 Qs 245/10, Beschluss vom 29.07.2010 Die Beschwerde der Staatsanwaltschaft Bremen vom 14.06.2010 gegen den Beschluss des Amtsgerichts Bremen vom 26.05.2010 wird auf Kosten der Staatskasse, die […]